Naturpfad “Lug ins Land“

Kultur und Natur, Leben am Rande der Havelniederung

Jäh fällt die Prignitz Hochfläche in die Urstromtalniederungen der Havel und bildet eine markante Grenze der Landschaftseinheiten Perleberger Heide/Rhin-Havel-Luch. Eng schmiegen sich die Häuser von Bischofsberg und Weinberg der Dom- und Hansestadt Havelberg an den Hang. Einst wurden südexponierte Bereiche der Hanglage für den Weinbau genutzt. Östlich der Hansestadt, in Richtung Wöplitz, hat sich ein artenreicher Hangwald ausgebildet. Kultur und Natur werden auf engsten Raum dargestellt.
Der Rundgang führt am Hangfuß entlang auf die Hochfläche und endet mit einem einmaligen Blick in die Havelniederung vom "Lug ins Land". Dem Wanderer werden Wegbegleitende Informationen  zum Naturraum, zu Lebensraum und Arten sowie zur nachhaltigen Nutzung angeboten.

Auenpfad Weinberg in der Hansestadt Havelberg

Veranstalter

Havelberger City Guide
Havelstraße 51
395939 Havelberg

Führung online buchen
oder über 01603575895